Die Zeitschrift ist ab jetzt online und kann unter www.ziaf.org erreicht werden.

Die Zeitschrift für Interaktionsforschung in DaFZ (ZIAF) richtet sich an Forschende, Lehrende und Studierende im Bereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und bietet eine internationale Plattform für den wissenschaftlichen Austausch zum Thema „Interaktion im Fremd- und Zweitsprachenerwerb“. Die erste Ausgabe ist in Bearbeitung und wird im Herbst dieses Jahres erscheinen. Die folgenden Ausgaben sollen einmal jährlich erscheinen und zentrale Aspekte zur Interaktionsforschung in DaF/DaZ behandeln, die jeweils auch Gegenstand der jährlich stattfindenen internationalen Konferenz zum Thema sind. Eingereichte Beiträge werden in einem Double-Blind-Review-Verfahren begutachtet, an dem einschlägige Fachvertreter*innen beiteiligt sind. Die verlagsunabhängige und werbungsfreie Zeitschrift für Interaktionsforschung in DaFZ (ZIAF) ist eine Open Access-Publikation, die mit Unterstützung der Universitätsbibliothek Marburg über das Programm Open Journal System (OJS) betrieben wird. Die Veröffentlichung und der Abruf der Beiträge sind kostenfrei. Die Herausgeber*innen verfolgen damit das Ziel, allen am Thema „Interaktion im DaFZ-Kontext“ Interessierten einen direkten und schnellen Zugang zu neuesten Entwicklungen in der DaFZ-bezogenen Interaktionsforschung zu gewähren und ihnen somit  die unmittelbare Beteiligung  am internationalen wissenschaftlichen Austausch zu ermöglichen.
Detaillierte Informationen hierzu folgen zu gegebener Zeit, aber gern würden wir Sie bereits jetzt darauf aufmerksam machen, dass in dieser online-Zeitschrift neben konventionellen Aufsätzen auch innovative Publikationsformate wie Texte mit digitalen Fußnoten (damit können die Leser*innen zu zusätzlichen Text-/Audio-/Video-Daten gelangen, welche beispielsweise im Text analysierte videographierte Unterrichtssequenzen umfassen) oder bereits eingereichte Video-Beiträge sehr erwünscht sind.
Hinweise zu den Manuskriptrichtlinien finden Sie hier.